TeamOS/2 Deutschland: Virtual Communitiy TeamOS/2 Deutschland e.V.

Frankenlogo

Das Menu:

Wir über uns
Downloads
Linksammlung

eigene Software


Hier findet sich Software, in der Hauptsache Rexxskripte um das ein oder andere Problem zu lösen, die von Mitgliedern des TeamOS/2 Franken geschrieben wurde.

rexx-unarchiver.zip

Drei Rexxskripte, die für verschiedene Archiverformate (zip, rar, tar, gz ...) die entsprechenden unarchiver mit den korrekten Parametern aufrufen, so dass sich Archive einfach per Mausklick entpacken lassen bzw. deren Inhalt angezeigt wird.

Autor: Ilja
setigauge.zip

Seti@Home progress monitor für das XCenter von XWorkplace. Ist ein REXX Gauge Skript, das also das REXX Gauge Widget aus der XWP Widget Library braucht.

Autor: Ilja
HTML-Image-Archiv-Index-Creator

Erzeugt zu einer vorhandenen Verzeichnisstruktur mit Bildern (oder auch sonstigen Files) einen Satz HTML-Seiten als Index, für z.B. Imagearchive im Netz oder auf CD. Es wird der OS/2 Port von ImageMagick aufgerufen um Infos zu den Bildern zu erhalten und Thumbnails zu generieren. Die HTML-Vorlagen sind frei konfigurierbar, verschiedene Beispiele sind enthalten.
Wer bereits ImageMagick auf seinem Rechner laufen hat benötigt lediglich htimdex15 (133kB).
Ergänzend dazu enthält Delegates (1.42MB) die für ImageMagick benötigten Files - im Verzeichnis von htimdex auspacken!
Oder am besten das Komplette Paket htimdex15 +D (1.55MB) downloaden.

Autor: Ilja
wepm3.zip

Installiert den Wave-File-Editor (WEPM) von einer Warp3 CD unter Warp4. Nachdem der Warp4 WEPM so ziemlich unbrauchbar ist. Vorraussetzung ist natürlich, daß man eine Warp3 CD hat, von der man ihn installieren lassen kann.

Autor: Ilja
replace_umlaute.cmd

Ersetzt in allen File- und Ordnernamen einer Verzeichnisstruktur (Ordner plus Unterordner) deutsche Umlaute durch plain ASCII Ausdrücke. Verwendung: Verzeichnis auf Programmobjekt werfen oder Programmobjekt in den Configuration-Folder von XWorkplace aufnehmen und dann aus dem Kontextmenu des Verzeichnisses aufrufen.

Autor: Ilja
delete_readonly_bit.cmd

Entfernt bei allen Files einer Verzeichnisstruktur (Ordner plus Unterordner) das Read-Only-Bit. Dateistrukturen die von CD kopiert wurden können so einfach komplett wieder löschbar gemacht werden. Verwendung: Verzeichnis auf Programmobjekt werfen oder Programmobjekt in den Configuration-Folder von XWorkplace aufnehmen und dann aus dem Kontextmenu des Verzeichnisses aufrufen.

Autor: Ilja
kopierer.cmd

Ein ReXX-Skript, das mit Impos/2 und einem beliebigen von Impos unterstützten Scanner einen Kopierer bereitstellt. Einschränkungen:
  • Es kann nur eine Seite kopiert werden,
  • Es wird standardmüßig im s/w-Modus kopiert (Einstellung im Skript selbst möglich)
  • Es wird immer auf den gleichen Drucker ausgegeben
Durch Verwendung des Faxworks-Druckers kann man leicht ein Faxgerät erzeugen

Autor: Wolfram K.
Feierabend.zip

Feierabend.CMD ist ein kleines Script, das mich daran erinnert, doch endlich mal Schluß zu machen, und ist als Beispiel für "Wie mach' ich einen PM-Dialog auf" ganz gut geeignet...

Autor: Alexander W.
SetFontSize.zip

SetFontSize setzt die Font-Größe für VIO-Fenster um

Autor: Alexander W.
fax.zip

Fax.CMD ist letztlich das gleiche wie der Kopierer, aber es schickt halt an FaxWorks

Autor: Alexander W.
uncr002.zip

Ein kleines Rexx-skript für OS/2, das aus Editor-Text-Dateien selektiv überflüssige Zeilenumbrüche und Linefeeds löscht und Leerzeichengruppen in Tabulatoren verwandelt u. Ä.

Autor: Ilja
so_repair.zip

Ein Skript um die Klassen von Star Office 4.0 wieder zu registrieren, falls sie abhanden gekommen waren.

Autor: WiNNi aus MainZ am Rhein / Alexander W.



Mail an den Autor optimiert für Netscape Communicator unter OS/2 Warp Seitenupdate vom 03.09.2002